Home Seite höher Willkommen Feedback Suchen Inhalt F+E Neuigkeiten FAQ/Downloads Impressum

 

Anwendung Luftbefeuchter

Seite höher Wasseraufbereitung Schwimmbadtechnik Luftbefeuchtung Wasserchemie


Seite höher

nix

Diese Seite zeigt Ihnen ausführlich einige Einsatzgebiete von Luftbefeuchtungsanlagen

1. Einsatzbereiche von Luftbefeuchtungen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

2. Zu den Produktseiten Dampflufterzeuger
3. FAQ Luftbefeuchtung


1. Einsatzbereiche von Luftbefeuchtungen

Trockene Luft entzieht ihrer Umgebung Feuchtigkeit. Das hat schädliche Auswirkungen auf Menschen, Tiere, Pflanzen, Materialien und Prozesse. Die folgenden Anwendungsbereiche zeigen, wie Luftbefeuchter Gesundheit und Qualität schützen.
Einige Gebiete in alphabetischer Reihenfolge:

A B C D E F G H K L M O P R S T W Z

  •  A
    Antiquitäten
    Bei wertvollen alten Möbeln und Musikinstrumenten kann Holz reißen oder sich verziehen, bei Bildern die Leinwand brüchig werden oder die Farbe abblättern. Eine geregelte und gleichmäßige Luftbefeuchtung erhält den Wert unersetzlicher Kunstwerke.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
     
  • B
    Backöfen
    Beste Resultate beim professionellen Backen erzielt man mit verschiedenen Feuchtigkeitswerten der Luft in den verschiedenen Stadien des Backprozesses. So verhindert eine hohe Luftfeuchte von ca. 80 % r.F beim Aufgehen von Hefeteig, dass die Hefekulturen austrocknen und absterben. Beim Backen hat die Luftfeuchtigkeit im Ofen Einfluss auf die Konsistenz des jeweiligen Backgutes, und eine kurzfristig erhöhte Feuchtigkeit während der letzten Backminuten sorgt für eine besonders knusprige, glänzende Oberfläche bei Brot und Brötchen.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Baustoffe
    Gerade beim Bauen muss mit besten Materialien gearbeitet werden; das Gebäude soll schließlich sicher sein und lange halten. Haben aber Baumaterialien beim Einbau nicht die richtige Feuchtigkeit, so trocknen sie ungleichmäßig. Das führt z.B. bei Holz und Beton zu Rissen und in der Folge zu teuren Reparaturen. Wird dagegen bei Herstellung und Lagerung die richtige Luftfeuchtigkeit beachtet, kann man mit besten Resultaten rechnen und sich viel Geld und Ärger sparen.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Bier
    Im Gärraum werden 50-70% r.F bei ca. 4-8 Grad C benötigt, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Bilder
    Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit können zum Abblättern der Farbe, zu Rissen in der Leinwand oder zu verzogenen Rahmen führen. Wertvolle Kunstwerke werden so beschädigt oder zerstört. Eine geregelte und gleichmäßige Befeuchtung der umgebenden Raumluft sorgt für Werterhaltung.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Brot
    Beste Resultate beim professionellen Backen erzielt man mit verschiedenen Feuchtigkeitswerten der Luft in den verschiedenen Stadien des Backprozesses. So verhindert eine hohe Luftfeuchte von ca. 80 % r.F beim Aufgehen von Hefeteig, dass die Hefekulturen austrocknen und absterben. Beim Backen hat die Luftfeuchtigkeit im Ofen Einfluss auf die Konsistenz des jeweiligen Backgutes, und eine kurzfristig erhöhte Feuchtigkeit während der letzten Backminuten sorgt für eine besonders knusprige, glänzende Oberfläche bei Brot und Brötchen.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Bücher
    Papier ist ein hygroskopisches Material, das auf Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit reagiert. Besonders bei wertvollen alten Büchern kann das Papier durch eine zu geringe Luftfeuchtigkeit brüchig werden und so irreparablen Schaden nehmen. Hier hilft eine geregelte Luftbefeuchtung auf Werte zwischen 40 - 50 % r.F. wertvolle alte Bücher und Schriften zu erhalten.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Büroräume
    Im Winter ist die Luft in geheizten Räumen besonders trocken. Auch Klimaanlagen, die die Luft lediglich umwälzen, aber nicht befeuchten, helfen nicht. Trockene Luft entzieht ihrer gesamten Umgebung Feuchtigkeit. Das führt beim Menschen zu trockenen Schleimhäuten im Nasen- und Rachenraum, so dass Krankheitserreger leicht eindringen können. Die Folge sind Unwohlsein und Erkältungen. Wissenschaftler empfehlen Luftfeuchtigkeiten von ca. 45-50 % r.F., um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
     
  • C
    Computerchips
    Trockene Luft begünstigt elektrostatischer Aufladung und elektrostatisch aufgeladene Gegenstände ziehen Staub an. Die für die Chipherstellung notwendige absolut staubfreie Umgebung wird daher in präzise klimatisierten und befeuchteten Reinräumen erzeugt und überwacht.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • D
    Dampfbad
    Dampfgeneratoren sorgen für hygienischen, reinen Dampf im Dampf- oder Türkischen Bad bei ca. 45 Grad C und 100 % r.F.. Spezielle Steuerungen sorgen für konstante Dampfproduktion und der Benutzer kann individuell die Temperatur und eventuelle Duftstoff-Zugabe einstellen.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Druckerei
    Bei Rotations- oder Siebdruck, im Fotodruck oder in den Maschinensälen benötigen Drucker relative Luftfeuchten zwischen 50 und 60 %, damit Papier nicht tellert oder wellig wird, damit es keine Verblitzungen oder Passerdifferenzen gibt.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • E
    Eier
    Umgebungsfeuchten bis 80 % r.F. verhindern, dass Eier durch ihre poröse Schale austrocknen und dadurch an Gewicht verlieren.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • F
    Farben
    Bei einer zu geringen oder schwankenden Luftfeuchtigkeit trocknen Farben ungleichmäßig. Geregelte Luftbefeuchtung verhindert verzogene Lack-Oberflächen, "Orangenhaut" oder ein fleckiges Gesamtbild.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Fasern, synthetische
    Moderne industrielle Fasern haben heute verschieden hohe Anteile an Kunststoffen. Damit sie sich beim Spinnen oder Weben gleichmäßig verarbeiten lassen, nicht reißen oder Staub anziehen benötigen sie Umgebungsfeuchten bis 70 %.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Filmmaterial
    Wenn Filme bei zu niedriger Luftfeuchtigkeit gelagert oder verarbeitet werden, leiden Material und Ergebnis. Daher sollten sie bei ca. 50 % r.F. gelagert und bei bis zu 70 % entwickelt, getrocknet und geschnitten werden.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Fleisch
    Relative Feuchten der Umgebungsluft von ca. 80-90% im Kühlraum und beim Abhängen verhindern Gewichts- und Qualitätsverlust von Fleisch. Befeuchtete Ladentheken sichern Ansehnlichkeit und Qualität der frischen Fleischstücke.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Folien
    Bei der Herstellung schützt eine Umgebungsfeuchte von mindestens 50 % vor elektrostatischer Aufladung, bei der Lagerung verhindert die optimale Feuchte, dass Folien reißen und brüchig werden.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Furniere
    Furnierlager und Schäl/Verarbeitungsräume brauchen eine relative Luftfeuchte von ca. 50-60%, sonst kann sich Furnier verziehen, reißen oder brechen.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • G
    Gärraum

    Siehe Bier
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Gemüse
    Trockene Raumluft entzieht Gemüse Feuchtigkeit. Es trocknet schnell aus, verliert an Gewicht, wird unansehnlich und verdirbt schneller. Umgebungsfeuchten bis 80 oder 90% sichern Qualität und Gewicht.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • H
    Handschuhe

    Bei der Herstellung und Lagerung von Leder-Handschuhen führt ungleichmäßige oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit zu Qualitätsunterschieden im Material und damit zum Verziehen der Teile. Die Folge: Verlust der Passgenauigkeit. Um brüchiges Leder sowie Qualitäts- und Wertverluste zu vermeiden, sollte z.B. bei der Feuchtlagerung die relative Luftfeuchte 90% betragen.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Holz
    Holz, das bei Herstellung und Lagerung zu niedriger oder ungleichmäßiger Luftfeuchtigkeit ausgesetzt wird, kann sich verziehen, reißen oder brechen. Fachleute empfehlen eine gleichmäßige relative Luftfeuchte von 45-60%.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Honig
    Um Konsistenz und Aroma zu wahren lagert man Honig optimal bei einer Temperatur von 2°C und 75% r.F..
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • K
    Käse

    Aroma und Geschmack können sich bei der Käsereife nur bei einer Temperatur von 2 - 15°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 75-85% richtig entwickeln.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Kindergärten
    Im Winter ist die Luft in geheizten Räumen besonders trocken. Auch Klimaanlagen, die die Luft lediglich umwälzen, aber nicht befeuchten, helfen nicht. Trockene Luft entzieht ihrer gesamten Umgebung Feuchtigkeit. Das führt bei Kindern zu trockenen Schleimhäuten im Nasen- und Rachenraum, so dass Krankheitserreger leicht eindringen können. Die Folge sind Unwohlsein und Erkältungen. Wissenschaftler empfehlen Luftfeuchtigkeiten von ca. 45-50 % r.F., um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Krankenhäuser
    Die Luft in geheizten Räumen ist im Winter besonders trocken. Klimaanlagen, die die Luft lediglich umwälzen, aber nicht befeuchten, helfen nicht. Trockene Luft entzieht ihrer gesamten Umgebung Feuchtigkeit. Das führt beim Menschen zu trockenen Schleimhäuten im Nasen- und Rachenraum, so dass Krankheitserreger leicht eindringen können.
    In Patientenzimmern und Wachstationen empfehlen Fachleute eine relative Luftfeuchtigkeit von 40-50%, in OP-Räumen 50-60% r.F.. HNO-Operierte benötigen eine ca. 70-90% r.F..
    Eine relative Luftfeuchte von 45-55% schützt elektronische Apparate und Messinstrumente vor Fehlfunktionen und Ausfall durch elektrostatische Aufladung.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Kühlräume
    Fleisch, Obst und Gemüse trocknet durch zu niedrige Luftfeuchten aus, verliert Gewicht und verdirbt schneller. Abhängig vom Kühlgut sorgt eine geregelte und gleichmäßige Luftfeuchtigkeit von 60-85% für Qualität und längere Haltbarkeit.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • L
    Laboratorien

    Versuchsanordnungen benötigen für ein zuverlässiges Ergebnis ein genau definiertes Raumklima, in dem der jeweilige Feuchtegehalt der Luft sich rasch und genau den jeweiligen Anforderungen anpasst. Daher werden hier üblicherweise Elektrodendampfluftbefeuchter mit modernen Mikroprozessorsteuerungen eingesetzt. Apparate und Messinstrumente können durch elektrostatische Aufladung in ihrer Funktion beeinträchtigt werden oder ausfallen. Raumluftfeuchten ab 50% verhindern dies.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Lackieren
    Bei einer zu geringen oder schwankenden Luftfeuchtigkeit trocknen Farben ungleichmäßig. Geregelte Luftbefeuchtung verhindert verzogene Lack-Oberflächen, "Orangenhaut" oder ein fleckiges Gesamtbild.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Lagerung
    Hygroskopischen Materialien reagieren auf Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit. Ist die umgebende Luft zu trocken, entzieht sie dem gelagerten Gut Feuchtigkeit. Bei Lebensmitteln verhindert eine angemessene Luftbefeuchtung Gewichtsverlust und sorgt für längere Haltbarkeit. Bei Holz, Leder und Textilien sichert die richtige Luft-Feuchte Qualität und Wert.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Leder
    Leder, das bei Herstellung, Verarbeitung oder Lagerung zu niedriger Luftfeuchtigkeit ausgesetzt wird, verliert seine Geschmeidigkeit und wird brüchig. In der Ledervorbereitung und Gerberei sollte bei 10-20°C eine relative Luftfeuchte von 65-70% herrschen, für Herstellung und Lager sind 20-23°C bei 55-65% r.F. optimal.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • M
    Möbel

    Möbel, die ganz oder zum Teil aus Holz bestehen, können sich bei zu niedriger Luftfeuchtigkeit verziehen, brechen oder reißen. Bei der Herstellung von Möbeln sollte daher eine relative Luftfeuchte von 40-50% eingehalten werden, bei der Lagerung sind 50-55% r.F. der empfohlene Wert.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Musikinstrumente
    Musikinstrumente, die ganz oder zum Teil aus Holz bestehen, sind hygroskopisch, d.h. sie reagieren auf die Luftfeuchtigkeit. Ist die umgebende Luft zu trocken, wird dem Holz Feuchtigkeit entzogen. Die Folge: Musikinstrumente verziehen sich, bekommen Risse und der Klang leidet. Bei Herstellung und Lagerung/Aufbewahrung von wertvollen Instrumenten sollte eine relative Luftfeuchtigkeit von 50-55% eingehalten werden um Wert und Klang zu erhalten.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • O
    Obst

    Niedrige Luftfeuchtigkeit entzieht den Früchten Feuchtigkeit: sie verlieren an Gewicht und verderben schneller. Eine geregelte und angemessene Luftfeuchtigkeit sichert Gewichtserhalt und Haltbarkeit.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • P
    Papier

    Bei Papier ist die Erhaltung der Eigenfeuchte durch die richtige Feuchte der Umgebungsluft besonders wichtig. Faltenbildung, Randwellen und das sogenannte "Tellern" sind später kaum noch zu beseitigen. Beim Schneiden, Binden, Leimen und Lagern sorgt eine relative Luftfeuchtigkeit von 50-65% für gleichbleibende Qualität.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Pappe
    Pappe benötigt bei der Produktion und Lagerung üblicherweise eine Temperatur von 20°C und eine relative Luftfeuchtigkeit von 55-60%, um optimal weiterverarbeitet werden zu können.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Pelze
    Bei Zurichtung und Lagerung von Pelzen verhindert eine angemessene und gleichmäßige Luftfeuchtigkeit, dass das Leder auf der Fellrückseite austrocknet und damit für weitere Verarbeitung zu hart wird.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • R
    Rechenzentren

    Eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit gefährdet elektronische Geräten durch elektrostatische Aufladung. Staub wird angezogen und die Funktionsfähigkeit leidet. Eine relative Luftfeuchte von 50-55% verhindert elektrostatische Aufladung.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Reiferäume
    Aroma und Geschmack können sich bei vielen Lebensmitteln nur in bestimmten klimatischen Bedingungen entwickeln. So reift z.B. Käse optimal bei einer Temperatur von 2 - 15°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 75-85%.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • S
    Schuhe

    Trockene Luft in Herstellung, Verarbeitung oder Lagerung besonders von Leder-Schuhen führt zu Mangel an Geschmeidigkeit und brüchigem Material. In der Ledervorbereitung und Gerberei sollte bei 10-20°C eine relative Luftfeuchte von 65-70% herrschen, für Herstellung und Lager sind 20-23°C bei 55-65% r.F. optimal, um Qualität und Wert zu erhalten. In Verkaufsräumen wird eine relative Luftfeuchtigkeit von 50% empfohlen.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Schulen
    Im Winter ist die Luft in geheizten Räumen besonders trocken. Auch Klimaanlagen, die die Luft lediglich umwälzen, aber nicht befeuchten, helfen nicht. Trockene Luft entzieht ihrer gesamten Umgebung Feuchtigkeit. Das führt bei Lehrern und Schülern zu trockenen Schleimhäuten im Nasen- und Rachenraum, so dass Krankheitserreger leicht eindringen können. Die Folge sind Unwohlsein und Erkältungen. Wissenschaftler empfehlen Luftfeuchtigkeiten von ca. 45-50 % r.F., um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Skulpturen
    Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit können bei Skulpturen aus Naturstoffen zum Zusammenziehen des Materials und zu Rissen führen. Wertvolle Kunstwerke werden so beschädigt oder zerstört. Eine gleichmäßige, auf das jeweilige Material abgestimmte Luftbefeuchtung sorgt für Werterhaltung.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • T
    Tabak

    Eine relative Luftfeuchtigkeit im Rohtabaklager von 70-80% bei ca. 22-25°C erhält das Aroma und begünstigt die weitere, qualitätserhöhende Fermentierung.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Taschen
    Bei Herstellung und Lagerung von Ledertaschen in zu niedriger Luftfeuchtigkeit beverliert Leder durch den Feuchtigkeitsentzug seine Geschmeidigkeit und wird brüchig. Gleichmäßige Luftbefeuchtung sorgt für Qualität und Haltbarkeit.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Tee
    Tee behält Aroma und Geschmack, wenn er bei einer Temperatur von ca. 15-20 °C und einer Luftfeuchtigkeit von 60-65% gelagert wird.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Telefonzentralen
    Elektrostatische Aufladung, die u.a. durch zu niedrige Luftfeuchtigkeit verursacht wird, kann die Funktion der elektronischen Geräte beeinträchtigen. Hier schafft geregelte und gleichbleibende Luftbefeuchtung von 45-50% in der Vermittlung und ca. 50-60% in den Schalträumen Abhilfe.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Textilien
    Textilien sind hygroskopisch, d. h. sie reagieren auf die Luftfeuchtigkeit. Ist diese zu niedrig, entzieht die Luft dem Material Feuchtigkeit. Die Folge: es wird brüchig, reißt leichter und hält nicht lange. Bei Herstellung und Lagerung von Textilien sollte durch eine geregelte, dem jeweiligen Material angemessene Luftbefeuchtung die Qualität erhalten werden.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Tieraufzucht
    Tiere sind weniger krankheitsanfällig und wachsen schneller, wenn die Luftfeuchtigkeit angemessen und gleichmäßig ist. Z. B. fühlen sich Küken im Brutschrank bei einer Temperatur von 36-39°C einer relativen Luftfeuchtigkeit von 70-75% besonders wohl.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Tierhaltung
    Tiere wachsen nur langsam und sind anfällig für Krankheiten, wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist. Eine geregelte und der Tierart und -haltung angemessene Luftbefeuchtung stärkt die Widerstandskraft.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Treibhäuser
    Pflanzen brauchen für schnelles und kräftiges Wachstum die richtige Luftfeuchtigkeit. Ist sie zu niedrig, wachsen Pflanzen nur langsam, Blüten und Früchte bleiben klein und halten nicht lange. Je nach Sorte benötigen die Pflanzen zwischen 60 und 95% r.F..
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Türen
    Bei der Herstellung von Holztüren verhindert eine Luftfeuchtigkeit von 50-60% bei einer Temperatur von 20-22°C das Verziehen, Reißen oder Brechen des Materials.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • W
    Wurstwaren

    Relative Feuchten der Umgebungsluft von ca. 80-90% im Kühlraum verhindern Gewichts- und Qualitätsverlust von Wurstwaren. Befeuchtete Ladentheken sichern Ansehnlichkeit und Qualität der frischen Ware.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
  • Z
    Zigaretten

    Bei der Herstellung von Zigaretten sorgt eine Luftfeuchtigkeit von 60% bei einer Temperatur von 20-22°C für die Aromaerhaltung. Das Zigarettenpapier sollte bei einer Temperatur von 22°C und einer Luftfeuchtigkeit von 55-65% gelagert werden.
    Nächster Begriff Voriger Begriff  Zum Seitenanfang
    Zigarren
    Zigarren trocknen sehr schnell aus. Die Folge: Aroma und Geschmack gehen verloren, die Zigarre ist wertlos. Daher wurden speziell für Zigarren Humidore entwickelt, in denen bei genau geregelter Luftfeuchtigkeit Aroma und Geschmack erhalten bleiben. Bereits bei der Herstellung muss auf eine Luftfeuchtigkeit von 70% bei ca. 20-26°C geachtet werden.
    Voriger Begriff  Zum Seitenanfang Zurück zur FAQ Luftbefeuchtung

nix


Home Seite höher Funktion Luftbefeuchter Anwendung Luftbefeuchter Begriffe Be-/Entfeuchtung


Kontaktinformation

Anschriften:

 

Rechnungsanschrift: Lauber Straße 5b, 93197 Zeitlarn
Lieferanschriften: Lauber Straße 5b, 93197 Zeitlarn
Telefon: ++49 (0) 9402/93736-40 
Fax: ++49 (0) 9402/93736-49
E-Mail gawu@wasseraufbereitungsseiten.de
Geschäftzeiten: Mo-Do 08.00 - 18.00 Uhr; Fr 09.00-13.00 Uhr
Mittagspause: Mo-Do 12.00 - 13.00 Uhr
Webmaster: webmaster@wasseraufbereitungsseiten.de

Copyright © 2011 GAWU mbH, Regensburg, Stand: 12. Dezember 2014