Home Willkommen Suchen F+E Neuigkeiten Impressum

 

Impressum

Wasseraufbereitung Schwimmbadtechnik Luftbefeuchtung Wasserchemie


nix

 

Impressum oder der unvermeidliche rechtliche Kleinkram

1. Firmenanschrift und Kontaktinformationen
2. Urheberrechte
3. Hinweis zu externen Links
4. Haftungsausschluss für Seiteninhalte
5. Warenzeichen/Trademarks
6. Schutz der Privatsphäre
7. Hinweispflicht gem. EU-Verordnung-Nr.  524/2013 (Online-Streitbeilegung)
8. Widerufsbelehrung

 


1 Firmenanschrift und Kontaktinformation

GAWU Inh. Harald Mädl
Geschäftssitz: 93197 Zeitlarn, Lauber Straße 5b
Geschäftsführer: Harald Mädl
 

USt-Nr: DE 313 481 816

Tel.: 09402/937364-0
Fax: 09402/937364-9
E-Mail: gawu@wasseraufbereitungsseiten.de
Internet: www.wasseraufbereitungsseiten.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Harald Mädl (Anschrift wie oben)

Zum Seitenanfang

2 Urheberrechte

Die GAWU Inh. Harald Mädl beansprucht das alleinige Eigentum sowie das Urheberrecht an allen auf diesen Webseiten enthaltenen Informationen, Auskünften, Dokumenten und Darstellungen, soweit uns diese Rechte zustehen. Die GAWU mbH gestattet Ihnen, den Inhalt dieser Webseiten ganz oder teilweise in einem Umfang zu speichern oder zu vervielfältigen, wie dies für eine geschäftliche Kontaktaufnahme mit uns erforderlich ist.
Die GAWU Inh. Harald Mädl  gestattet, die Inhalte der FAQ zum Zwecke der Ausbildung, sofern dafür geeignet, unter Angabe der üblichen Quellenangaben, zu verwenden.
Darüber hinausgehende Verwendung erfordert unser schriftliches Einverständnis.

Zum Seitenanfang

3 Haftungshinweis für externe Links

Haftungshinweis:

Externe Links werden von uns in jedem Fall deutlich als solche gekennzeichnet. Wir bemühen uns,  nur solche Links zur Verfügung zu stellen, die im Zusammenhang des jeweiligen Themas stehen. 

Die Inhalte von Links in Form Anzeigen, die ggf. durch Suchmaschinenbetreiber eingeblendet werden z.B. durch Google AdSense®, können wir nur innerhalb gewisser Grenzen beeinflussen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten überprüfen wir solche Anzeigen-Links auf Sachbezug und Inhalte. In jedem Fall sollten Sie selber prüfen, ob Sie solchen Links folgen. Wir empfehlen, sich vorher auf geeignete Weise, z.B. über Suchmaschinen, entsprechende Informationen zu den Anzeigeninserenten zu beschaffen.

Zum Seitenanfang

4 Haftungsausschluss für Seiteninhalte

Haftungsausschluss:

Sowohl der /die Autoren, als auch die GAWU Inh. Harald Mädl übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Autor/die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Kapazitätsangaben beruhen, sofern sie nicht stöchiometrisch erfasst werden können, entweder auf eigenen Erfahrungswerten, Angaben von Lieferanten oder richten sich nach Vorgaben wie DVGW oder DIN.

Grundsätzlich kann erst nach entsprechender Kontaktaufnahme unter Zugrundelegung genauer entsprechend angeforderter Daten entschieden werden, ob eine Anlage für den vorhergesehen Verwendungszweck geeignet ist.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die durch die Nutzung der Internetseiten entstandene Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und der GAWU Inh. Harald Mädl unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Rechtsstreitigkeiten mit Vollkaufleuten, die aus der Nutzung dieser Internetseiten resultieren, ist der Gerichtsstand der Sitz der GAWU Inh. Harald Mädl in Regensburg.

Zum Seitenanfang

5 Warenzeichen/Trademarks

Sollten Sie bei uns Ihre geschützten Markennamen oder Ihren Trademark finden und der Meinung sein, dass Ihre Urheberrechte verletzt seien, und Sie damit nicht einverstanden sind, so bitten wir um unverzügliche Benachrichtigung. Um eine Verletzung von Ihren Urheber- oder Markenschutzrechten auszuschließen, bitten wir Sie, uns sofort auf versehentlich mögliche Verstöße hinzuweisen, damit wir diese Verletzung in begründeten Fällen unverzüglich entfernen können.

Derzeit sind folgende eingetragene Warenzeichen von Fremdherstellern auf unseren Seiten vertreten:

  • Well-X-Trol® ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. Amtrol, USA
  • AQA® ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. BWT Wassertechnik GmbH, Schriesheim
  • BIRM® ist eingetragenes Warenzeichen der Clack Corporation, USA
  • MTM® ist eingetragenes Warenzeichen der Clack Corporation, USA
  • Pyrolox® ist eingetragenes Warenzeichen der Clack Corporation, USA
  • Garnet® ist eingetragenes Warenzeichen der Clack Corporation, USA
  • FilterAG® ist eingetragenes Warenzeichen der Clack Corporation, USA
  • Filtrasorb® FMH ist eingetragenes Warenzeichen der CWG GmbH, Deutschland
  • Filtrasorb® Catalox ist eingetragenes Warenzeichen der CWG GmbH, Deutschland
  • Geno®-K4 ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt
  • WINNI®-mat ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt
  • GENO®-mat ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt
  • EXADOS® ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt
  • Macromedia® ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. Macromedia
  • Windows® ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. Microsoft Corp.
  • Google® ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. Google Corp.
Zum Seitenanfang

6 Schutz der Privatsphäre

Wir sind gegen den gläsernen Bürger. Deswegen achten wir Ihre Privatsphäre und haben folgende Grundsätze zur Wahrung Ihrer personenbezogenen Angaben festgelegt:

6.1 Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Angaben

Sobald Sie mit uns telefonisch, per E-Mail, per Fax oder auf andere Weise in Kontakt treten, werden Ihre firmenbezogenen oder persönlichen Daten, soweit sie zur ordnungsgemäßen Bearbeitung Ihrer Anfrage, Ihres Auftrages etc notwendig sind, gespeichert.

Unsere Seiten können Sie besuchen, ohne uns irgendeine personenbezogene Auskunft über sich selbst preiszugeben.
Ausgewertet werden allenfalls die Anzahl der Besuche und Verhaltensprofile. Letzteres dient dazu, unsere Seiten so zu optimieren, dass Sie möglichst schnell und möglichst ohne langes Suchen zu den gewünschten Informationen kommen und wir Angaben über Zugriffszahlen auf unsere Seite erhalten
Andere Angaben sind für uns nicht relevant. Es werden keinerlei Daten veräußert. Es werden keinerlei Daten anderen Zwecken zugeführt, die nicht zur Ausübung der von Ihnen angetragenen Tätigkeit wie Angebot, Auftragsabwicklung etc. dienen.

Wenn Sie uns mit Hilfe der Mailformulare eine Nachricht zukommen lassen, bitten wir Sie, uns Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Mailadresse, Ihre Telefon- und Fax-Nummer zu übermitteln. Sie müssen das nicht, wenn Sie es nicht wollen. Wir halten es jedoch für einen Akt der Höflichkeit und auch förderlich für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, wenn beide Geschäftspartner wissen, mit wem man es zu tun hat.

Dadurch, dass Sie uns diese personenbezogenen Daten mitteilen, erteilen Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung, dass wir diese Angaben in der Form erfassen und verwenden, wie es für eine ordnungsgemäße Abwicklung eines (eventuell auch zukünftigen) Geschäftsablaufes notwendig ist oder gesetzlich vorgeschrieben ist..

6.2 Datenschutz bei Kindern

Wegen der Art unseres Geschäftes sind unsere Produkte und Dienstleistungen nicht dahingehend ausgelegt Minderjährige anzusprechen und daher versuchen wir nicht bewusst, Angaben von Kindern zu erfragen oder zu erhalten. Unsere Nutzungsbedingungen sehen vor, dass jede Eintragung nur durch Personen erfolgen darf, die mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben und dass jeder Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung nur durch Personen erfolgen darf, die mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Haben wir Anlass zu glauben, dass Angaben von einem Kind/Jugendlichen zur Verfügung gestellt werden, welches das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, erfassen wir die Angaben nicht ohne die Zustimmung der Eltern bzw. informieren wir die Eltern, damit diesen die Gelegenheit gegeben wird, die Verwendung der Angaben oder die Teilnahme des Kindes an der Aktivität zu verhindern.
Ohne Zustimmung der Eltern werden Onlineangaben nur benutzt, um eine solche Anfrage zu beantworten.

6.3 Beschränkungen bei der Weitergabe von Angaben an Dritte

Wir geben keine personenbezogenen Daten über Sie an externe Unternehmen weiter, es sei denn:

(1) Sie bitten darum oder stimmen dem zu. Dies wird regelmäßig bei größeren Gewerken der Fall sein, wenn mit mehreren Geschäftspartnern z.B. im Rahmen einer ARGE ein Projekt abgewickelt wird.

(2) die Angaben werden nach Ihrer vorherigen Zustimmung erteilt, um Ihnen dabei zu helfen, eine Transaktion abzuschließen, z.B. zur Abwicklung von Bürgschaften, Liefertransaktionen etc.

 (3) die Angaben werden erteilt, um die gesetzlichen Bestimmungen, gültigen Vorschriften, Gerichtsbeschlüsse oder Vorladungen einzuhalten, um unsere Nutzungsbedingungen oder andere Vereinbarungen einzuhalten, oder um unsere Rechte, unser Vermögen oder unsere Sicherheit oder die Rechte, das Vermögen oder die Sicherheit unserer Nutzer oder anderer zu schützen.

 (4) die Weitergabe kann auch in Form einer Übertragung oder einer Veräußerung von Dienstleistungen oder Vermögenswerten erfolgen (z.B.: in dem Falle, dass im wesentlichen unser ganzes Vermögen durch einen Dritten erworben wird, so dürfen Kundenangaben zum übertragenen Vermögen gehören)

(5) notwendige Angaben werden an unsere Bevollmächtigen, externen Verkäufer oder Dienstleister weitergegeben, um Aufgaben in unserem Auftrag auszuführen (z.B.: Montage, Kundendienst, Gebietsvertretung etc.). Wir beschränken uns hierbei auf die Weitergabe nur solcher Daten, die für die Ausführung eines Auftrages unbedingt notwendig sind.

6.4 Sicherheitsverfahren zum Schutz der Angaben

Wir wenden vielfältige Sicherheitsstandards und -verfahren an, um dazu beizutragen, den unbefugten Zugang auf vertrauliche Angaben über Sie zu verhindern.

Verschlüsselungstechnologien werden auf Wunsch im E-Mail-Verkehr eingesetzt.
Digitale Zertifikate werden von uns momentan noch nicht verwendet.
Sichere Secure-Commerce-Server und eine Authentifizierung, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, werden dann eingesetzt, falls ein Online-Marktplatz eingerichtet wird.

Wir unternehmen angemessene Schritte, um personenbezogenen Daten zu vernichten oder dauerhaft zu anonymisieren, wenn sie zu keinem Zweck mehr benötigt werden.

Der Zugang der Mitarbeiter zu persönlich identifizierbaren Angaben wird auf diejenigen Mitarbeiter begrenzt, die einen geschäftlich begründeten Anlass haben, über solche Angaben über Sie zu verfügen.
Wir bilden unsere Mitarbeiter bezüglich der Wichtigkeit des Vertrauensschutzes und der Erhaltung der Sicherheit Ihrer Angaben aus.
Wir unternehmen angemessene Maßnahmen, um die Verantwortung unserer Mitarbeiter in Bezug auf die Privatsphäre durchzusetzen.

6.5 Nichtanwendbarkeit der Grundsätze zur Privatsphäre von verlinkten Seiten oder Dritten

Unsere Seiten enthalten ggf. Verknüpfungen zu anderen Seiten, die jedoch deutlich als externe Links gekennzeichnet sind. Wir halten uns jedoch für die Datenschutzpraktiken jedweder Dritter oder für den Inhalt der verknüpften Seiten nicht verantwortlich (auch wenn das so manche Politiker oder Gerichte anders sehen und Webseitenbetreiber generell für alles in die sogenannte "Störerhaftung" nehmen möchten).


7. Hinweispflicht gem. EU-Verordnung-Nr.  524/2013 (Online-Streitbeilegung)

Das EU-Parlament und der EU-Rat haben am 21.05.2013 die EU-Verordnung-Nr. 524/20143 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (ODR-Verordnung) erlassen, welche am 09.01.2016 in Kraft getreten ist.

Hierbei sind die Unternehmer, die Online-Handel betreiben (Ausnahme: u.v.a. Business to Business),  u.a. dazu verpflichtet, einen Hyperlink auf die neue OS-Plattform der EU-Kommission zu setzen.

Die OS- Plattform soll der Beilegung von Streitigkeiten dienen, die sich aus dem Online-Verkauf von Waren oder Dienstleistungen ergeben. 

Hierzu wurde eine Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) https://ec.europa.eu/consumers/odr im Internet geschaffen, an welche Sie sich im Streitfall wenden können.

Gemäß Art. 14 der ODR-Verordnung nennen wir in diesem Zusammenhang  unsere E-Mail Adresse:
gawu@wasseraufbereitungsseiten.de

Wir schlagen jedoch vor, dass Sie sich im Streitfalle zuerst an uns wenden. Wir sehen die EU-Bemühungen, neben der nationalen ordentlichen Gerichtsbarkeit (z.B. mit Hilfe von Handelsabkommen wie TTIP & Co oder aber obige OS-Plattform bzw. deren nationale Pendants) parallele und zudem  privatisierte Gerichtsbarkeiten zu institutionalisieren, sowie permanent zu versuchen, das Handeln der Menschen zu steuern, mit großer Skepsis entgegen.
Wir weisen darauf hin, dass  wir zum einen gemäß dem Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersache (VSBG) nicht verpflichtet und zum anderen aus oben angerissenen Erwägungen auch nicht bereit sind, an einem solchen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Für den Fall, dass sie mit unseren Leistungen unzufrieden sein sollten, bemühen wir uns bereits im Vorfeld möglicherweise aufkommender Streitigkeiten um eine einvernehmliche Lösung.

Als Familienunternehmen sind zufriedenen Kunden unser Kapital für die Zukunft und wichtiger als ggf. gewonnene Verfahren, aber dafür unzufriedene Kunden.

Eine unserer Unternehmensgrundsätze lautet daher Fairness. Wenn sich alle um faires Verhalten bemühen, dann wird die Welt auch ein bisschen besser!


8. Vertragsabschluss

A. Private Endverbraucher:

Grundsätzlich erhalten Sie als privater Endkunde vor Vertragsabschluss ein schriftliches Angebot, je nach Ihrem Wunsch per E-Mail, per Telefax oder auf dem Postweg.
Zugleich mit dem Angebot erhalten Sie Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht, nebst Widerrufsbelehrung.

Sie können als Endverbraucher Ihre Bestellung zu Dienstleistungen oder Waren schriftlich, fernschriftlich, mündlich oder auf andere Weise abgeben.

Ein Vertragsschluss kommt jedoch  erst mit der Bestätigung Ihrer Bestellung nach Klärung aller technischen und kaufmännischen Details mittels einer Auftragsbestätigung zustande.  
Ein nur mündlicher Vertragsabschluss zwischen uns und einem privaten Endverbraucher erfolgt generell nicht.
Zugleich mit der Auftragsbestätigung  erhalten Sie Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht, nebst Widerrufsbelehrung.

Mit der Lieferung liegt ein Lieferschein, sowie Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht nebst Widerrufsbelehrung, sowie ein Formular zum Widerruf bei.
 Im Falle eines Widerrufs können Sie dieses Formular nutzen oder aber aber auf andere Weise Ihren Widerruf geltend machen (gemäß nächsten Abschnitt 9).
Im Falle von Dienstleistungen, z.B. Wartung, werden Sie von uns explizit darüber aufgeklärt, dass Sie Ihr Widerrufsrecht verlieren, sofern wir die Leistung vollständig und mit Ihrer expliziten vorherigen Zustimmung erbracht haben.  

Sofern Sie einverstanden sind, erfolgt der Rechnungsversand vorzugsweise auf elektronischem Weg per E-Mail am Tage des Versands. Falls Sie mit einer elektronischen Rechnungsstellung nicht zustimmen, erfolgt der Rechnungsversand per Post.

Bei Rechnungsbeträgen unter 1000 € gewähren wir Ihnen grundsätzlich (Ausnahme: Ihre Bonität lässt begründete Zweifel aufkommen) ein Zahlungsziel  von 10 Tagen, netto (= ohne Abzug von Skonto).
Das bedeutet, dass innerhalb dieses Zeitraumes der Rechnungsbetrag unserem Konto gutgeschrieben sein muss, andernfalls automatisch ein Zahlungsverzug eintritt.

Bei Rechnungsbeträgen über 1000 € bitten wir grundsätzlich bei Erstkunden um Vorkasse, Absicherung gegen Bankbürgschaft oder entsprechender Sicherheiten.
Unabhängig davon sind individuelle Regelungen wie z.B. Ratenkauf möglich, die in diesem Fall jedoch bereits im Vorfeld vertraglich vereinbart werden.

B. Geschäftskunden

Im B2B-Bereich gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.


9. Widerrufsbelehrung - Ihre Rechte und Pflichten nach erfolgtem Vertragsabschluss

9.1 Widerrufsbelehrung nur für Endverbraucher und bei NICHT individuell gefertigten Produkten, ohne Teillieferungen

Mit Annahme Ihrer Bestellung als Endverbraucher getätigten Bestellung von Standardprodukten mittels Auftragsbestätigung erfolgt der Vertragsabschluss.
 Ihnen steht hierbei ein Widerrufsrecht zu.
Zugleich haben wir Sie über Ihre Rechten, aber auch Pflichten mittels einer Widerrufsbelehrung bereits im Vorfeld eines Vertragsschlusses zu informieren.
Sie erhalten die Widerrufsbelehrung bereits zusammen jeweils mit unserem Angebot..

Sie erhalten die Widerrufsbelehrung anschließend nochmals mit dem Erhalt unserer Auftragsbestätigung.

Sie erhalten die Widerrufsbelehrung zusammen mit einem Widerrufsformular  zusammen mit dem Lieferschein. Damit sei der Widerrufsbelehrung dann wohl endlich Genüge getan und wir sind guter Hoffnung, dass Sie davon keinen Gebrauch machen.

.Unser Widerrufsbelehrung bei Standardprodukte, die nicht in Teillieferungen geliefert werden, lautet wie folgt:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

GAWU Inh. Harald Mädl
Lauber Str. 5b
93197 Zeitlarn
Tel.: ++49 9402 - 9373640
Fax: ++49 9402 - 9373649
E-Mail: gawu@wasseraufbereitungsseiten.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder (fern-)mündlich ) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie erhalten von uns dann unverzüglich die Eingangsbestätigung Ihres Widerrufs.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 

9.2 Widerrufsbelehrung nur für Endverbraucher und bei NICHT individuell gefertigten Produkten, bei Teillieferungen

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

GAWU Inh. Harald Mädl
Lauber Str. 5b
93197 Zeitlarn
Tel.: ++49 9402 - 9373640
Fax: ++49 9402 - 9373649
E-Mail: gawu@wasseraufbereitungsseiten.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder (fern-)mündlich ) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie erhalten von uns dann unverzüglich die Eingangsbestätigung Ihres Widerrufs.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 

9.3 Widerrufsbelehrung nur für Endverbraucher und im Falle von Dienstleistungen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses und sofern Ihr Widerspruchsrecht nicht erloschen ist.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

GAWU Inh. Harald Mädl
Lauber Str. 5b
93197 Zeitlarn
Tel.: ++49 9402 - 9373640
Fax: ++49 9402 - 9373649
E-Mail: gawu@wasseraufbereitungsseiten.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder (fern-)mündlich ) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie erhalten von uns dann unverzüglich die Eingangsbestätigung Ihres Widerrufs.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Dienstleistungsvertrag unter Wahrung Ihres Widerrufsrecht (s.u. Erlöschen Ihres Widerspruchsrechts) widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich eventueller Anfahrts- und/oder Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Erlöschen Ihres Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt nach §356, Abs. 4 BGB, wenn wir bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen die Dienstleistung vollständig erbracht haben und wir mit der Ausführung der Dienstleistung erst dann begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht, sofern wir den Vertrag vollständig erfüllt haben, verlieren.

 

Wir wünschen Ihnen nun einen informativen Aufenthalt auf unseren Seiten. Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen dienlich sein dürfen.

Harald Mädl

Zeitlarn, den 01.03.2018

Zum Seitenanfang

nix


Home


Kontaktinformation

Anschriften:

 

Rechnungsanschrift: Lauber Straße 5b, 93197 Zeitlarn
Lieferanschriften: Lauber Straße 5b, 93197 Zeitlarn
Telefon: ++49 (0) 9402/93736-40 
Fax: ++49 (0) 9402/93736-49
E-Mail gawu@wasseraufbereitungsseiten.de
Geschäftzeiten: Mo-Do 09.00 - 18.00 Uhr; Fr 09.00-13.00 Uhr
Mittagspause: Mo-Do 12.30 - 13.30 Uhr

GAWU Inh. Harald Mädl, Regensburg, Stand: 02. März 2018