Home Seite höher Willkommen Feedback Suchen Inhalt F+E Neuigkeiten FAQ/Downloads Impressum

 

Alternativverfahren

Seite höher Wasseraufbereitung Schwimmbadtechnik Luftbefeuchtung Wasserchemie


Seite höher

nix

8. Alternativverfahren der Wasserenthärtung

Diese Seite zeigt Ihnen andere Verfahren zur Wasserenthärtung. Schwerpunkt der Anwendung ist vor allem der häusliche Bereich
Durch Klicken gelangen Sie nun endlich direkt dorthin.

8.1 Kalkschutzgerät GENO© -K4, Fabrikat Grünbeck
8.2 Kalkschutzgerät AQA© total 2500, Fabrikat BWT
Zurück zur Übersicht Enthärtungsanlagen Alternativverfahren


8.1. Kalkschutzgerät GENO© -K4, Fabrikat Grünbeck, DVGW-angemeldet

Das alternative Kalkschutzgerät GENO© -K4 verringert Kalkablagerungen. Es arbeitet nach dem Prinzip der Unterspannungsabscheidung. Es findet daher nicht, wie bei der Elektrolyse, eine elektro-chemische Zersetzung, und somit auch keine Knallgasbildung statt. Geno-K4 leistet hohen Kalkschutz in Warmwasserbereitern und Rohrleitungen ohne den Einsatz von Hilfsstoffen wie  z.B. Phosphate oder Regeneriersalz
Wirkungsweise:
Im Gerät sind zwei Elektroden angeordnet, an denen eine elektrische Spannung angelegt wird. Dadurch werden Impfkristalle aus Kalk gebildet. Durch regelmäßige Umpolung der Elektroden werden die Kalkkristalle wieder von den Elektroden abgelöst und als mikroskopisch kleine Impfkristalle mit dem durchfließenden Wasser ins Hauswassernetz gespült. Im nachgeschalteten Trinkwassersystem setzen sich weitere Kalkkristalle vorzugsweise auf den Impfkristallen und weniger auf den Oberflächen von Heizwendeln und Rohrleitungen ab. Die so gewachsenen Kristalle werden mit dem abfließendem Wasser aus dem System entfernt.

Alternatives Kalkschutzgerät, Fabrikat Grünbeck, Typ GENO-K4
Geno-K4
Technische Daten:

Art.-Nr. 157 100  
Nenndurchfluss 2,5 cbm/h
Nenndruck PN10  
Betriebsdruck min/max 1,0 - 10 bar
Wassertemperatur max. 30 °C
Umgebungstemperatur 40 °C
elektr. Versorgung 230/50/60 V/Hz
Anschlussleistung
(ohne/mit Wasserstopp)
60/70 VA
Stromverbrauch
(ohne/mit Wasserstopp)
ca. 0,8 / 1,1 kW/cbm
Anschluss sanitär 1" " BSP
Kanalanschluss DN50  
Einbaulänge Montageblock
(ohne/mit Verschraubungen)
190/272 mm
Breite 450 mm
Tiefe 450 mm
Gesamthöhe 1130 mm

Lieferumfang:
Anschlussfertiges Standgerät mit integrierter elektronischer Steuerung, automatischer Spüleinrichtung, Vorrüstung für Option Wasserstopp mit Steuerung für Sensor- und Durchflussüberwachung, Montagesatz R 1" einschließlich 2 Kugelabsperrventilen und Edelstahl-Wellrohren

Zubehör:
Wasserstopp R1" zu Geno-K4, bestehend aus Wasserstopp-Magnetventil mit 1,5mtr Kabel, Bodensensor mit 2 mtr Kabel und Montageanleitung
Artikel-Nr.: 157 110

Nächste Enthärtungsanlage Zum Seitenanfang


8.2. Kalkschutzgerät AQA©  total 2500, Fabrikat BWT, DVGW-geprüft

Das alternative Kalkschutzgerät AQA©  total 2500 verringert Kalkablagerungen. Es arbeitet nach dem Prinzip der Unterspannungsabscheidung. Es findet daher nicht, wie bei der Elektrolyse, eine elektro-chemische Zersetzung, und somit auch keine Knallgasbildung statt. AQA©  total2500 leistet hohen Kalkschutz in Warmwasserbereitern und Rohrleitungen ohne den Einsatz von Hilfsstoffen wie  z.B. Phosphate oder Regeneriersalz
Jedoch muss cirka alle zwei bis drei Jahre die Kartusche gewechselt werden. (gerechnet am Beispiel eines 3-4 Personen-Haushaltes bei einer Gesamtwasserhärte von 25°dH und einem Wasserverbrauch von 120 ltr pro Person und Tag)
Wirkungsweise:
Im Gerät werden Impfkristalle aus Kalk gebildet. An diesen Impfkristallen wachsen weitere Kristalle auf. Dadurch wird verhindert, dass sie sich an Rohrwandungen oder im Warmwasserbereiter absetzen, sondern mit dem Wasser ausgespült werden.


AQA
©  total 2500
Technische Daten:

Art.-Nr. 23028  
Nenndurchfluss 2,5 cbm/h
Nenndruck PN10  
Betriebsdruck min/max 0,5 - 10 bar
Wassertemperatur max. 30 °C
Umgebungstemperatur 40 °C
elektr. Versorgung 230/50 V/Hz
Anschlussleistung 60 VA
Stromverbrauch
(ohne/mit Wasserstopp)
ca. 0,055 kW/cbm
Anschluss sanitär 1 1/4" " BSP
Kanalanschluss ohne  
Einbaulänge Montageblock
(ohne/mit Verschraubungen)
142/238 mm
Breite 465 mm
Tiefe 330 mm
Gesamthöhe 1060 mm

Lieferumfang:
Anschlussfertiges Standgerät mit integrierter elektronischer Steuerung, Kartusche nach dem IQ-Verfahren,integrierter Rückflussverhinderer, Hydro-Modul Schlüssel

Zubehör:
Anschlussmodul R1 1/4"

Artikel-Nr.: 30020

Multiblock Modul A mit integriertem Bypass zum zeitsparendem Anschluss an das Anschlussmodul. Es ersetzt die Montage einer Umgehungsleitung mit Absperrventilen

Artikel-Nr.: 51966

Vorige Enthärtungsanlage Zum Seitenanfang

nix


Home Seite höher Kabinetteinzelanlagen Kabinettdoppelanlagen Industrieeinzelanlagen Industriedoppelanlagen Warmwasseranlagen Alternativverfahren


Kontaktinformation

Anschriften:

 

Rechnungsanschrift: Lauber Straße 5b, 93197 Zeitlarn
Lieferanschriften: Lauber Straße 5b, 93197 Zeitlarn
Telefon: ++49 (0) 9402/93736-40 
Fax: ++49 (0) 9402/93736-49
E-Mail gawu@wasseraufbereitungsseiten.de
Geschäftzeiten: Mo-Do 08.00 - 18.00 Uhr; Fr 09.00-13.00 Uhr
Mittagspause: Mo-Do 12.00 - 13.00 Uhr
Webmaster: webmaster@wasseraufbereitungsseiten.de

Copyright © 2011 GAWU mbH, Regensburg, Stand: 12. Dezember 2014