Home Seite höher Willkommen Feedback Suchen Inhalt F+E Neuigkeiten FAQ/Downloads Impressum

 

titrimetrische Messung

Seite höher Wasseraufbereitung Schwimmbadtechnik Luftbefeuchtung Wasserchemie


Seite höher

nix

Titrimetrische Messbestecke

Messbestecke zur Titration

1. Anwendungshinweise
2. titrimetrische Messbestecke Gesamthärte für °f oder °dH
3. titrimetrische Messbestecke Resthärte zur Grenzwertüberwachung  °f oder °dH
4. titrimetrische Messbestecke zur Bestimmung der Karbonathärte
5. titrimetrische Messbestecke zur Bestimmung von Calcium
6. titrimetrische Messbestecke zur Bestimmung von Chlorid
7. titrimetrische Messbestecke zur Bestimmung von Kohlensäure
8. titrimetrische Messbestecke zur Bestimmung von Sulfat (SO4)
9. titrimetrische Messbestecke zur Bestimmung von Sulfit (SO3)
10. titrimetrische Messbestecke zur Bestimmung der Säure/Basenkapazität (p-Wert/(m-Wert)


1. Anwendungshinweise

Bei Titriermessbestecken werden die Messergebnisse durch Zählen der Tropfen bis Farbumschlag ermittelt. Da der Farbumschlag deutlich sichtbar ist, ist der Wert im Vergleich zu den colorimetrischen Messmethoden recht einfach zu bestimmen, da hierbei keine Probleme bei der Farbzuordnung auftreten können.

Die  angebotenen Messbestecke sind grundsätzlich in einer stabilen Kunststoffbox mit Schaumgummieinlage erhältlich. Nach Verbrauch kann die Titrierlösung gesondert nachbestellt werden. Dies spart Kosten und und ist zudem umweltfreundlich.

Alternativ können einige Messbestecke als preisgünstige Variante auch in Faltschachtel geordert werden. Eine Nachfüllpackung ist hierfür nicht erhältlich.

Die meisten Messbestecke zur Messung der Gesamthärte sind als 1-Reagenzien-Testsets gebrauchsfertig, d.h. Sie benötigen keine Indikatorlösung. Wir haben jedoch auch noch eine Titrierlösung mit separater Indikator- und Titrierlösung  im Programm.

Bei den Messungen von anderen Wasserparametern benötigen Sie meistens eine Aktivierungslösung und/oder eine Indikatorlösung, d.h. es kann erst nach Zugabe mehrerer Chemikalien gemessen werden.

Die Mess-Sets sind komplett bestückt, weitere Feinchemikalien werden nicht benötigt.
Aktivierungs- oder Indikatorlösungen sind auch einzeln erhältlich, so dass Sie nicht jedes Mal das komplette Messbesteck beschaffen müssen.

Alle Messbestecke enthalten eine viersprachige Bedienungsanleitung (GB, F, NL, D)
Die Lagerfähigkeit beträgt maximal 2 Jahre. Sollten Sie größerer Stückzahlen einkaufen, empfehlen wir grundsätzlich, dass Sie bei uns kleinere Losgrößen abrufen, so das sichergestellt ist, dass Sie immer frische Ware auf Lager haben.

Weiter Zum Seitenanfang

2. Messbesteck zur Bestimmung der Gesamthärte (GH)

Produktüberblick:

Ausführungen:

  • in Faltschachteln
  • Kunststoffboxen
  • Auswertung in Grad deutscher Härte (°dH)
  • Auswertung in französischer Härte (°f)

Handhabung Messbestecke Gesamthärte:

Die Messbestecke sind gebrauchsfertig und man kann ohne Zugabe von Indikatorlösung sofort titrieren. Das Messergebnis wird durch Farbumschlag angezeigt. Die Anzahl der Tropfen bis Farbumschlag ergibt die  Härte, z.B.:  7 Tropfen = 7 °dH

Titration Gesamthärte vor Farbumschlag Titration Gesamthärte nach Farbumschlag
noch kein Farbumschlag Farbumschlag nach grün

Ist sofort beim ersten Tropfen die Lösung grün, bedeutet das, dass die Enthärtung nullgrädiges Wasser liefert. Falls Sie aus bestimmten Gründen (s.u.) dem Messergebnis nicht trauen, dann können Sie die Titration mit einem frischem Wasseransatz mit doppelter Genauigkeit wie folgt wiederholen:

  • 1. Spülen sie das Messgefäß gut mit klarem Wasser aus
  • 2. Nehmen Sie die doppelte Menge Wasser (20ml)
  • 3. Titrieren Sie bis Farbumschlag. Da sie nun die doppelte Menge Wasser haben, benötigen Sie auch die doppelte Menge an Titrierlösung (1 Tropfen ist dann 0,5 °dH).

Entspricht das Messresultat der ersten Messung (Grünfärbung beim ersten Tropfen) bedeutet das entweder, dass das Wasser tatsächlich keine Gesamthärte (im Rahmen der Messgenauigkeit des Messbesteckes) mehr hat oder aber, dass das Messbesteck nicht mehr funktioniert, weil es z.B. überlagert ist.

Tipp: Wenn sich Seife beim Händewaschen nur mehr sehr schwer entfernen lässt, ist das Wasser sehr weich, woraus man folgern kann, dass das Messbesteck in Ordnung ist.

Die eingestellte Gesamthärte von Enthärtungsanlagen im privaten Bereich beträgt zwischen 7 und 8°dH, so dass Sie hier auf jeden Fall einen Farbumschlag feststellen müssen, sofern Sie die Wasserprobe nach der Verschneidung entnehmen

Wir beschreiben das hier deswegen so detailliert, weil es bei Messungen von Enthärtungsanlagen für Gewerbe oder Industrie, die vorwiegend ohne Verschneidung arbeiten, immer wieder zu Missverständnissen kommt.

Für die genaue Messung der Resthärte nach Enthärtungsanlagen (vor der Verschneidung), die meistens im Bereich von 0,05 bis 0,1 °dH liegt, sind sogenannte Resthärte-Messbestecke notwendig. Diese werden jedoch nur dort benötigt, wo die Resthärte ein große Rolle spielt, z.B. für Prozesswasser in der Industrie

Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

2.1. Messbesteck Gesamthärte in Faltschachteln

2.1.1 Messbestecke Gesamthärte in deutscher Härte (°dH) in Faltschachteln

Faltschachtel Messbesteck Gesamthärte

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck GH 100-F 1 Tr. = 1,0 (0,50) °dH 100 MB-GH-100-F -

2.1.2. Messbestecke Gesamthärte in französischer Härte (°f) in Faltschachteln

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck FGH 100-F 1 Tr. = 1,0 (0,50) °f 100 MB-FGH-100-F -

Anmerkung zur Umrechnung: 1 °f = 0,56 °dH bzw. 1 °dH = 1,78 °f

Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

2.2. Messbestecke Gesamthärte in Kunststoffboxen als fertige Titrierlösung

Kunststoffbox Messbesteck Gesamthärte

2.2.1. Messbestecke Gesamthärte  in °dH in Kunststoffboxen

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck GH-100-K 1 Tr. = 1,0 (0,5) °dH 100 MB-GH-100-K MB-GH-100-KN

2.2.2. Messbestecke Gesamthärte in °f in Kunststoffboxen

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck FGH-100-K 1 Tr. = 1,0 (0,50) °f 100 MB-FGH-100-K MB-FGH-100-KN

Anmerkung zur Umrechnung: 1 °f = 0,56 °dH bzw. 1 °dH = 1,78 °f

Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

2.3. Messbestecke Gesamthärte in Kunststoffboxen, separate Titrier- und Indikatorlösung

Kunststoffbox Messbesteck Gesamthärte mit separatem Indikato

2.3.1. Messbestecke Gesamthärte in deutscher Härte, separate Titrier- und Indikatorlösung

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck TGH-100 1 Tr. = 1,0 (0,50) °dH 100 MB-TGH-100-K MB-FTGH-100-KN
Zubehör
Indikator       MB-GH-I
Titrierlösung       MB-GH-T

2.3.2. Messbestecke Gesamthärte in französischer Härte, separate Titrier- und Indikatorlösung

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck FTGH-100 1 Tr. = 1,0 (0,50) °f 100 MB-FTGH-100-K MB-FTGH-100-KN
Zubehör
Indikator       MB-FGH-I
Titrierlösung       MB-FGH-T

Anmerkung zur Umrechnung: 1 °f = 0,56 °dH bzw. 1 °dH = 1,78 °f

Weiter  Themenanfang  Zum Seitenanfang

3. Messbestecke zur Überwachung der Resthärte

3.1. Messbesteck Resthärte Faltschachteln

Messbesteck Resthärte Faltschachtel

3.1.1. Messbesteck Resthärte in °dH Faltschachteln

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck RH 5 1 Tr. = 0,05 °dH 250 MB-RH-5-F -
Messbesteck RH 10 1 Tr. = 0,10 °dH 250 MB-RH-10-F -
Messbesteck RH 25 1 Tr. = 0,25 °dH 250 MB-RH-25-F -
Messbesteck RH 50 1 Tr. = 0,50 °dH 250 MB-RH-50-F -
Messbesteck RH 100 1 Tr. = 1,00  °dH 250 MB-RH-100-F -

3.1.2. Messbesteck Resthärte in °f, Faltschachteln

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck FRH-10

1 Tr. = 0,1 °f

250

MB-FRH-10-F

-

Weiter  Themenanfang  Zum Seitenanfang

3.2. Messbesteck Resthärte Kunststoffboxen

Messbesteck Resthärte Kunststoffbox

3.2.1. Messbesteck Resthärte in °dH

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck RH 5-K 1 Tr. = 0,05 °dH 250 MB-RH-5-K MB-RH-5-KN
Messbesteck RH 10-K 1 Tr. = 0,10 °dH 250 MB-RH-10-K MB-RH-10-KN
Messbesteck RH 25-K 1 Tr. = 0,25 °dH 250 MB-RH-25-K MB-RH-25-KN
Messbesteck RH 50-K 1 Tr. = 0,50 °dH 250 MB-RH-50-K MB-RH-50-KN
Messbesteck RH 100-K 1 Tr. = 1,00  °dH 250 MB-RH-100-K MB-RH-100-KN

3.2.2. Messbesteck Resthärte in °f

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck FGH 10-K 1 Tr. = 1,0 (0,50) °f

250

MB-FRH-10-K MB-FRH-10-K
Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

4. Messbesteck Karbonathärte

4.1. Messbesteck Karbonathärte, Faltschachteln

Messbesteck Karbonathärte Faltschachtel

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck KH100-F 1 Tr. = 1,0 (0,05) °dH 100 MB-KH-100-F -

 

4.2. Messbesteck Karbonathärte, Kunststoffbox

Messbesteck Carbonathärte Kunststoffbox

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck KH50-K 1 Tr. = 0,05(0,25) °dH 100 MB-KH-50-K MB-KH-50-KN
Messbesteck KH100-K 1 Tr. = 1,0 (0,05) °dH 100 MB-KH-100-K MB-KH-100-KN
Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

5. Messbesteck Calcium (Ca)

Messbesteck Calcium

5.1. Messbesteck Calcium, in Faltschachtel

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck CA100-F 1 Tr. = 1,0 °dH 100 MB-CA-100-F -

5.2. Messbesteck Calcium, in Kunststoffbox

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck CA50-K 1 Tr. = 0,50(0,25) °dH 100 MB-CA-50-K MB-CA-50-KN
Messbesteck CA100-K 1 Tr. = 1,0 (0,05) °dH 100 MB-CA-100-K MB-CA-100-KN
Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

6. Messbesteck Chlorid (Cl)

Messsbesteck Chlorid

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck CL5 1 Tr. = 5,0 (2,50) mg/ltr

200

MB-CL-5-K MB-Cl-5-KN
Zubehör
Reagenz A+B   200 - MB-CL-R
Titrierlösung 1 Tr. = 5,0 (2,50) mg/ltr 200 - MB-CL-T
Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

7. Messbesteck Kohlensäure (CO2)

Messbesteck Kohlensäure CO2

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck CO2-1 1 Tr. = 1,0 mg/ltr CO2

100

MB-CO2-1-K MB-CO2-1-KN
Messbesteck CO2-10 1 Tr. = 10 (5,0) mg/ltr CO2

100

MB-CO2-10-K MB-CO2-10-KN
Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

8. Messbesteck Sulfat (SO4)

Messbesteck Sulfat

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck SO4-10 1 Tr. = 10 (5,0) mg/ltr SO4 30 MB-SO4-10-K MB-SO4-10-KN
Messbesteck SO4-20 1 Tr. = 20 (10,0) mg/ltr SO4 30 MB-SO4-20-K MB-SO4-20-KN
Zubehör/Ersatz        
Indikator   - - MB-SO4-I
Ionentauscher   - - MB-SO4-IT
Aktivierungslösung   - - MB-SO4-A
Titer 1 Tr. = 10 (5,0) mg/ltr SO4 30 - MB-SO4-T10
Titer 1 Tr. = 20 (10,0) mg/ltr SO4 30 - MB-SO4-T20
Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

9. Messbesteck Sulfit (SO3)

Messbesteck Sulfit

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck SO3-5 1 Tr. = 5 (2,5) mg/ltr SO3 100 MB-SO3-5-K MB-SO3-5-KN
Zubehör/Ersatz        
Reagenz A+B     - MB-SO3-R
Titer 1 Tr. = 5 (2,5) mg/ltr SO4 100 - MB-SO3-T5
Weiter Themenanfang  Zum Seitenanfang

10. Messbesteck Säurekapazität/Basenkapazität
(p-Wert, m-Wert)

Messbesteck Säuren-/Basenkapazität

Bezeichnung
 
Anzahl der Tropfen
je Härtegrad
Anzahl der
Bestimmungen
Art-Nr
Originalpackung
Art-Nr
Nachfüllpackung
Messbesteck PM-5 1 Tr. = 5 (2,5) mmol/ltr 100 MB-PM-5-K MB-PM-5-KN
Zum Seitenanfang

nix


Home Seite höher titrimetrische Messung Teststaebchen colorimetrische Messung photometrische Messung Analysekoffer


Kontaktinformation

Anschriften:

 

Rechnungsanschrift: Lauber Straße 5b, 93197 Zeitlarn
Lieferanschriften: Lauber Straße 5b, 93197 Zeitlarn
Telefon: ++49 (0) 9402/93736-40 
Fax: ++49 (0) 9402/93736-49
E-Mail gawu@wasseraufbereitungsseiten.de
Geschäftzeiten: Mo-Do 08.00 - 18.00 Uhr; Fr 09.00-13.00 Uhr
Mittagspause: Mo-Do 12.00 - 13.00 Uhr
Webmaster: webmaster@wasseraufbereitungsseiten.de

Copyright © 2011 GAWU mbH, Regensburg, Stand: 12. Dezember 2014